Produktinformationen

CAT (AD/NAD/DA) - ELISA

Katalog-Nr.

EA603/288

Format

Enzymimmunoassays für die quantitative Bestimmung von Adrenalin / Noradrenalin / Dopamin in Plasma und Urin

Durchführung

Der CAT - ELISA-Kit enthält Reagenzien für die quantitative Bestimmung von Adrenalin, Noradrenalin und Dopamin in Plasma und Urin; 3 x 96 Bestimmungen

Adrenalin, Noradrenalin und Dopamin werden mittels eines cis-Diol-spezifischen Boronat-Affinitätsgels extrahiert, acyliert und anschließend  enzymatisch in N-Acylmetanephrin, N-Acylnormetanephrin und N-Acyl-3-Methoxytyramin umgewandelt.

Der CAT - ELISA ist ein kompetitiver Enzymimmunoassay. Adrenalin, Noradrenalin, bzw. Dopamin ist an die Festphase der Mikrotiterplatte gebunden. Acylierte Catecholamine aus der Probe und an die Festphase gebundene Catecholamine konkurrieren um eine definierte Anzahl von Antikörper-Bindungsstellen.

Klin. Bereiche

Endokrinologie, Onkologie, Psychatrie

Erkrankungen

Phäochromocytom, Neuroblastom, Ganglioneurom, Bluthochdruck, degenerativen Erkrankungen des Herzens, Schizophrenie, Manisch depressive ErkrankungenDie angegebenen Referenzbereiche gelten lediglich als Richtlinie.

Normalbereich

Die angegebenen Referenzbereiche gelten lediglich als Richtlinie. Es wird empfohlen, dass jedes Labor seine eigenen Referenzbereiche erstellt.

                 Adrenalin      Noradrenalin       Dopamin
Urin          < 20 µg/Tag    < 90 µg/Tag    < 600 µg/Tag
Plasma      < 100 pg/ml    < 600 pg/ml     < 100 pg/ml

Spezifität

s. Arbeitsanleitung

Sensitivität

Die untere Nachweisgrenze wurde bestimmt, indem die 2-fache Standardabweichung der optischen Dichte (OD) des Nullstandards gemessen und die entsprechende Konzentration an der Standardkurve abgelesen wurde.

                                Adrenalin    Noradrenalin    Dopamin
Sensitivität (Urin):         0,08 ng/ml      0,24 ng/ml    0,44 ng/ml
Sensitivität (Plasma):     5 pg/ml         16 pg/ml       29 pg/ml

Arbeitsanleitung